Pinsel Dynamik natürliches Zeichnen mit Maus oder Tablett in GIMP

Die Pinseldynamik versucht nach mathematisch- und physikalischen Modellen das natürliche Verhalten zu simulieren - so haben Sie z.B. natürlich fließende Tinten.

Ab der Version 2.8 des GIMP werden erweiterte Dynamiken für Pinsel und Stifte unterstützt.

Pencil Generic

Abbildung...

Mit Hilfe der Dynamiken erhalten Sie eine noch natürlichere Pinselführung. GIMP simuliert viele Details der menschlichen Handbewegung, um natürliche Linienführungen zu erzeugen. Viele dieser neuen Optionen sind allerdings speziell für den Einsatz am Grafiktablett optimiert, dennoch lassen sich einige auch mit der Computer-Maus nutzbringend verwenden.

So funktioniert es in GIMP

Sie erreichen die Optionen zur Dynamik zum Beispiel auf den Werkzeugeinstellungen zum Pinsel im dazugehörigen Einstellungsmenü unterhalb der Schieberegler.

Pencil Generic

Abbildung...

Stellen Sie eine beliebige Dynamik ein, zum Beispiel Pencil Generic und ziehen mit der Maus ein paar schnelle und beherzte Linien auf das Blatt Papier der Dropzone. Je nach verwendetem Dynamik-Modell erhalten Sie unterschiedliche Linienführungen.

Hinweis | Darüber hinaus stehen Ihnen diese Dynamiken auch bei den Werkzeugen: Stift, Radierer, Sprühpistole, Klonen, Heilen, Perspektivisch Klonen, Weichzeichnen, Verschmieren und Abwedeln zur Verfügung.

Praxistipp | Sofern Sei kein Grafik-Tablet Ihr eigen nennen, sollten Sie das GIMP-Werkzeug Pfad zum zeichnen von geschwungenen Linien verwenden (s. Der Pfad)

Optionen und Einstellmöglichkeiten

Die Option Dynamik des Pinsels bietet Ihnen einige Optionen zum erzeugen individueller Strichstile:

Werkzeug Dynamik

Abbildung...

Basic Dynamics | Eine Kombination von Deckkraft, Größe, Winkel mit Druck, Geschwindigkeit, Neigung und Verblassen.

Basic Dynamics

Abbildung...

Basic Simple | Kombination aus Deckkraft und Winkel mit Druck und Zufall

Basic Simple

Abbildung...

Confetti | Kombiniert Größe, Winkel, Farbe, Härte und Seitenverhältnis mit Druck, Zufall und Verblassen. Sofern Sie zwei verschiedene Farbwerte für Vordergrund- und Hintergrundfarbe eingestellt haben (im Beispiel rot und schwarz), wechselt diese Option zwischen diesen beiden zufällig hin und her.

Confetti

Abbildung...

Dynamics Off | Keine Dynamik.

Dynamics off

Abbildung...

Dynamic Random | Erzeugt eine zufällige Dynamik in der verschiedene Werte wie Druck oder Deckkraft kombiniert werden.

Dynamics Random

Abbildung...

Fade Tapering | siehe folgendes Bild

Fade Tapering

Abbildung...

Negative Size Pressure | siehe folgendes Bild

Negative Size Pressure

Abbildung...

Pen Generic | siehe folgendes Bild

Pen Generic

Abbildung...

Pencil Generic | siehe folgendes Bild

Pencil Generic

Abbildung...

Pencil Shader | siehe folgendes Bild

Pencil Shader

Abbildung...

Perspective | siehe folgendes Bild

Perspective

Abbildung...

Pressure Opacity | In Abhängigkeit vom Druck wird die Deckkraft beeinflusst - je größer der Druck um so deckender der Pinsel. Diese Option ist bereits voreingestellt, wenn Sie den Pinsel das erste mal aufrufen.

Pressure Opacity

Abbildung...

Random Color | Diese Dynamikfunktion wechselt zufällig während des Zeichnens zwischen Vordergrund und Hintergrundfarbe hin und her. Dafür ist jedoch Bedingung, dass Sie verschiedene Farben für Vorder- und Hintergrund eingestellt haben.

Random Color

Abbildung...

Speed Size Opacity | siehe folgendes Bild

Speed Size Opacity

Abbildung...

Tilt Angle | Diese Dynamik ist unter Verwendung eines Grafiktablets nutzbar.

Tilt Angle

Abbildung...

Track Direction | Diese Dynamik ist unter Verwendung eines Grafiktablets nutzbar.

Track Direction

Abbildung...

Velocity Tapering | siehe folgendes Bild

Velocity Tapering

Abbildung...

Hinweis | Einige der oben gezeigten Beispiele unterscheiden sich nicht bzw. sehen sehr ähnlich aus. Ursache dafür ist, das Sie mit der Maus zum Beispiel den Wert für Druck nicht beeinflussen können. Sofern Sie die Maus zum zeichnen nutzen, müssen Sie sich leider damit begnügen, dass Sie die Leistungsfähigkeit der Dynamiken nicht voll ausschöpfen können. Möchten Sie jedoch diese Option vollständig nutzen, müssen Sie ein Grafiktablet mit Digitizer (Stift) verwenden.

GIMP 2.10 Softwarepaket - Dieses Softwarepaket bietet Ihnen neben der Vollversion für Windows noch 20.000 Cliparts und 10.000 Fotorahmen, damit Sie Ihre Bilder optimal zur Geltung bringen können. Zudem enthält es ein gedrucktes Handbuch von 240 Seiten, das Ihnen den Einstieg in die Bildbearbeitungssoftware erleichtert und Ihnen viele Tipps und Tricks vermittelt, sodass Sie schnell zu tollen Bildergebnissen kommen.

Über Amazon unterstützen

Ansehen?

© GIMP-Handbuch.de

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.