Logo

Dateiformate


GIMP unterstützt viele Grafikformate. Jedes dieser Dateiformate hat seine Besinderheiten. Welches Format für welchen Anwendungsbereich ideal ist lesen Sie hier.

Welche Dateien kann GIMP exportieren?

GIMP kann Bilder über das Menü Datei - Exportieren oder Datei - Exportieren als in die folgenden Dateformate exportieren bzw. konvertieren:

  • fli, flc
  • xcf.bz2, xcfbz2, xcf.gz, xcfgz, xcf.xz, xcfxz
  • c, h
  • dcm, dicom
  • eps
  • fit, fits
  • gif
  • pat, gbr, gih
  • hdr
  • heic, heif
  • html, htm, xhtml
  • jpg, jpeg, jpe
  • cel
  • ico
  • mng
  • exr
  • ora
  • pbm, pfm, pgm, pnm, ppm
  • png
  • pdf
  • ps, psd
  • data, raw
  • sgi, rgb, rgba, bw, icon
  • im1, im8, im24, im32, ras, rs
  • tga
  • tif, tiff
  • webp
  • bmp
  • xpm, xwd, xbm, icon, bitmap
  • pcx, pcc

WebP ist das neue JPG

Wenn Sie moderne und animierbare Dateiformate nutzen möchten, dann empfehlen wir Ihnen das neue und offene Format WebP aus dem Hause von Google, welches auch vom W3C empfohlen ist und von allen Browsern unterstützt wird.

Das Grafikformat WebP ist zum neuen Standard für komprimierte und animierte Bilder mit Alpha-Transparenzen im Internet geworden. Mittlerweile unterstützen alle Browser, egal ob mobil oder Desktop, dieses effiziente Bild-Format. GIMP kann WebP ebenfalls verarbeiten.