XCF - Das native Arbeitsformat des GIMP für Ihre Bilder und Fotos

XCF ist das native Dateiformat des GIMP, bei dem alle Einzelinformationen wie Ebenen, Kurven, Kommentare verlustfrei und sogar komprimiert gespeichert werden können.

 GIMP 2.10 Praxiswissen für Einsteiger

GIMP 2.10 Praxiswissen für Einsteiger


GIMP ist mit der neuen Version 2.10 weiter auf dem besten Wege, den professionellen Software-Produkten, die teuer abonniert werden wollen, den Rang abzulaufen.In diesem Buch zeigt Ihnen der erfahrene Autor Winfried Seimert ausführlich, wie Sie mit GIMP arbeiten und eigene Bilder bearbeiten können. Dabei geht er Schritt für Schritt vor und erklärt alles anhand von leicht nachvollziehbaren Beispielen. Sie lernen, Bilder passend zuzuschneiden, zu retuschieren, mit Ebenen zu arbeiten oder auch Filter kunstvoll anzuwenden. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Ergebnisse erzielen. (*

kaufen...

XCF in GIMP speichern

Speichern Sie Bilder im GIMP als XCF mit den folgenden vier Schritten:

  • Menü Datei - Speichern... wählen oder auf Tastatur Strg + S
  • im Dialog Bild speichern einen Ordner wählen
  • Dateinamen eingeben und mit .XCF abschließen
  • Klicken Sie auf Speichern

Das native XCF Format

Das Bild- und Dateiformat XCF (eXperimental Computing Facility) ist das ultimative Arbeitsformat des GIMP. Im Format XCF speichert GIMP alle Informationen rund um das Bild und die aktuelle Bearbeitung wie Hilfslinien, Ebenen, Transparenzen, RGB-Kanäle, Masken und vieles andere ab. Seit 2018 kann das Dateiformat auch verlustfrei komprimiert genutzt werden und ist auch weiterhin mit den alten Versionen des XCF voll kompatibel (auf Wunsch).

Das Datei-Menü öffnen öffnen des Menüs Datei - Speichern... um ein Bild als GIMP XCF zu speichern

Bilder im XCF-GIMP Format können über das Menü Datei - Speichern... auf die Festplatte gespeichert werden. Alternativ kann GIMP auch mit den Optionen Speichern unter... oder Kopie speichern... die Datei unter einem alternativen Dateinamen speichern.

Als XCF Datei speichern Bild wird mit allen Bearbeitungsschritten und Eigenschaften als XCF gespeichert

Sofern Grafiken mit älteren GIMP-Versionen kompatibel sein sollen, muss die Optionen (Kompatibilität) unterhalb des Dialoges ausgewählt werden.

Bitte versuchen Sie sich bei der Namensvergabe an die Standard-Konvention zu halten. Keine Sonderzeichen, keine Leerzeichen, dem Dateinamen folgt ein Punkt mit der Extension XCF. Andernfalls können Sie später Probleme bekommen die Datei erneut mit GIMP zu öffnen. Der anschließend erscheinende Speichern-Dialog, fordert Sie auf einen geeigneten Ablageort für die Datei auszusuchen und einen validen Namen einzugeben.

GIMP speichert im nativen XCF-Format allerdings nicht das Journal ab, demzufolge können Sie am nächsten Tag keine Berarbeitungsschritte rückgängig machen, dies sollten Sie sofort erledigen bevor Sie speichern.

Das Foto stammt aus dem unerschöpflichen Vorrat von Pixabay.com: https://pixabay.com/photos/edsel-ranger-taxi-cab-classic-car-392745

© GIMP-Handbuch.de

xcf arbeitsformat nativ speichern save dateiformat kompression

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben. Zudem war ich 2009 Buchautor zu GIMP beim damaligen deutschen Verlagshaus GalileoPress.