Exportieren statt speichern

GIMP hat den Mechanismus zum speichern einer Grafik seit Version 2.8 verändert. Um Grafiken als Bitmap (PNG, JPG,...) zu speichern, müssen Sie die Grafik exportieren.

Einer der wesentlichen Unterschiede seit Version GIMP 2.8 ist, das Sie nicht mehr automatisch in das zuletzt gewählte Bitmap-Format, wie JPG oder PNG speichern können. Die Funktion Speichern bzw. die Tastenkombination Strg + S bezieht sich in GIMP ausschließlich auf das Speichern der nativen XCF-Formate, wie .xcf, .xcf.bz2, *.xcf.gz. Möchten Sie hingegen Ihre Arbeit als Bitmap (JPG, PNG, TIF, GIF,...) speichern, müssen Sie das Menü Datei - Exportieren... oder Datei - Exportieren als... der GIMP-Dropzone verwenden.

GIMP Speicherbefehle

Srg + S Drücken Sie während Ihrer Bearbeitungen öfters mal diese Tastenkombination, um den Stand Ihrer Arbeit aktuell zu speichern. Beim ersten Aufruf fragt GIMP Sie nach einem Dateinamen, bei jedem weiteren AUfruf wird diese Datei fortwährend überschrieben.

Strg + E Mit dieser Tastenkombination können Sie die Grafik final als Bitmapformat wie PNG, JPEG,... exportieren, dabei überschreibt GIMP den zuletzt verwendeten Namen und ersetzt die Datei durch die aktuelle Version. Die Angabe eines Dateinamen geschieht lediglich beim ersten Aufruf.

Shift + Strg + E Diese Tastenkombination ist eine Kombination aus den zuvor gezeigten. Vorteilhaft hier ist jedoch, das auf jeden Fall immer ein Dialog angezeigt wird in dem Sie einen Dateinamen vorgeben können.

GIMP 2.10: Praxiswissen für Einsteiger

GIMP 2.10: Praxiswissen für Einsteiger - GIMP ist mit der neuen Version 2.10 weiter auf dem besten Wege, den professionellen Software-Produkten, die teuer abonniert werden wollen, den Rang abzulaufen.In diesem Buch zeigt Ihnen der erfahrene Autor Winfried Seimert ausführlich, wie Sie mit GIMP arbeiten und eigene Bilder bearbeiten können. Dabei geht er Schritt für Schritt vor und erklärt alles anhand von leicht nachvollziehbaren Beispielen. Sie lernen, Bilder passend zuzuschneiden, zu retuschieren, mit Ebenen zu arbeiten oder auch Filter kunstvoll anzuwenden. So können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und tolle Ergebnisse erzielen. (*

lesen...

© GIMP-Handbuch.de

speichern exportieren

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.