JPG in GIMP speichern über Menü Datei exportieren und exp...

JPG Bild mit GIMP in 3 Schritten speichern, über die Menü-Funktion 'Datei - Exportieren...' oder 'Datei - Expoertieren nach...' können Sie in JPG exportieren.

GIMP 2.10 der praktische Einstieg - Schritt für Schritt lernen Sie die Welt von GIMP kennen und erfahren, wie vielfältig Sie die zahlreichen Werkzeuge und Funktionen einsetzen können. Sie optimieren Ihre Digitalfotos und verbessern Farben, Schärfe und Belichtung. Sie erstellen Foto-Montagen und setzen Texte und Filter für knallige Effekte ein. Selbst die Gestaltung von Buttons für das Internet ist kein Problem mehr. Zahlreiche Workshops zeigen Ihnen ganz genau, wie es geht. Das benötigte Beispielmaterial erhalten Sie natürlich als Download dazu.

Über Amazon unterstützen

Probelesen?

JPG speichern in GIMP

Ihr Bild sollten Sie in GIMP geöffnet und sichtbar haben, dann gehen Sie wie folgt vor, um es als JPG zu speichern:

  1. klicken Sie auf das Menü Datei - Exportieren...
  2. es folgt der Dialog Bild exportieren, geben Sie einen Dateinamen z.B. bild.jpg ein
  3. stellen Sie den Grad der Kompression auf etwa 90-100%
  4. tragen Sie einen Kommentar oder Urheberrecht ein
  5. bestätigen Sie mit dem Button Exportieren

JPG speichern Schritt für Schritt

Das geöffnete Bild speichern Sie als JPG in GIMP wahlweise über die Menüs Datei - Exportieren... (sofern das Bestehende überschrieben werden soll) oder Datei - Exportieren nach... (wenn ein neues Bild entstehen soll) ab.

JPG speichern über das Menue Exportieren... JPG speichern über das Menue Exportieren...

Es öffnet sich der Exportdialog des GIMP, in dem Sie den Namen eines JPG Bildes vergeben können. Bedenken Sie bitte, das Sonderzeichen und Leerzeichen nicht erlaubt sind und als empfohlene Schreibweise die Kleinschrift bevorzugt wird.

Dialog exportieren JPG in GIMP Dialog exportieren JPG in GIMP

Schließen Sie die Namensvergabe Ihres Bildes unbedingt mit jpg ab, damit GIMP den passenden JPG Exportfilter aktivieren kann.

GIMP Exportfilter für JPG Bilder GIMP Exportfilter für JPG Bilder

Danach öffnet GIMP den passende Exportfilter für das JPG-Format, mit dem Sie Kompression bzw. Qualität und eventuell noch einen Kommentar zu Kontaktmöglichkeiten oder Urheberrechnten eingeben können.

Tipp - Versuchen Sie sich bei der Namensvergabe an die alte 8/3er Konvention zu halten. Leerzeichen, Sonderzeichen sind verboten und Sie sollten die Dateinamen (8+ Zeichen) mit Extension (3 Zeichen) immer klein schreiben. Damit gehen Sie Problemen aus dem Wege wenn Sie diese Dateien im Internet veröffentlichen möchten, denn Bild.JPG ist etwas anderes als bild.jpg.

Tipp - Stellen Sie die Qualität auf 100%, dann ist die Dateigröße sehr hoch und die Bildqualität maximal. Stellen Sie die Qualität auf 90%, wird die Dateigröße kleiner, dies wirkt sich positiv auf Übertragungsgeschwindigkeiten im Internet aus und die Bildqualität ist immer noch ausreichend gut.

© GIMP-Handbuch.de

speichern jpg exportieren datei

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.