Logo

Ebene im Stapel verschieben


GIMP-Ebene im Stapel verschieben

GIMP für Dummies

GIMP für Dummies - Dieses Buch befasst sich mit den Grundlagen der Bildbearbeitung und von GIMP: Docks, Werkzeuge, Filter, Auswahlen, Ebenen und Pfade werden Ihnen bald sehr vertraut sein. Sie wollen Bilder verbessern und kombinieren oder gar neue Bilder erzeugen? Mit GIMP kein Problem. Sie sind sicher, dass GIMP eine bestimmte Funktionalität hat, wissen aber nicht, wo suchen? Schlagen Sie in diesem Buch nach! Für Fortgeschrittene bietet es zudem noch jede Menge Tipps zu Spezialeffekten, zum zerstörungsfreien Arbeiten, zum Schärfen und Weichzeichnen und zu vielen anderen Dingen, die bei der Bildbearbeitung Spaß machen. Hinweis

kaufen...

{#affiliate#}

Sie können die Anzeigereihenfolge von einzelnen Bildebenen verändern. Auf diese Weise rücken Hintergrundebenen weiter zum Vordergrund auf oder umgekehrt.

Ihnen stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung wie Sie die Sortierreihenfolge der Ebenen Ihrer Grafik verändern können.

Drag n' Drop | Klicken Sie eine Ebene im Ebenendock an und ziehen diese an die gewünschte Position. Zur optischen Bestätigung erscheint eine waagerechte schwarze Linie um anzuzeigen, dass die Ebene in diesen Zwischenraum fallen gelassen werden kann.

Pfeil-Buttons | Die Pfeilbuttons im Ebenendock leisten die gleiche Arbeit wie das Ziehen via Drag n' Drop. Ein Klick auf den Pfeil nach oben ? bewegt die selektierte Ebene um eine Stufe nach oben, also weiter in den Vordergrund. Der Pfeil nach unten ? tut dies in die entgegengesetzte Richtung.

Tastatur und Menü | Rufen Sie das Menü EBENE • STAPEL auf, können Sie die gleichen Befehle auch dort ausführen, zusätzliche sehen Sie auch die entsprechende Tastenkombination.

Zur Unterstützung einer besseren Übersicht, zeigt GIMP in der Statuszeile, neben der Dateigröße im Arbeitsspeicher, auch den aktuellen Ebenennamen an.

Ein Blick auf die Statusleiste ist besonders dann hilfreich, wenn Sie vorwiegend mit der Tastatur arbeiten.

📆10.08.2022 👦© GIMP-Handbuch.de