Logo

Schwebende Auswahl ist in GIMP eine besondere Ebene die verankert wird


Die schwebende Auswahl ist eine besondere Ebene die entsteht, wenn Sie neue Inhalte aus der Zwischenablage in das Bild kopieren und diese verankert werden.

GIMP Einstieg und Praxis für Einsteiger und Fortgeschrittene

GIMP Einstieg und Praxis für Einsteiger und Fortgeschrittene - Dieses Buch unterstützt Sie dabei, mit der populären Open-Source-Bildbearbeitung GIMP das Beste aus Ihren Digitalfotos herauszuholen, egal, ob Sie mit dem kostenlosen Programm in die Bildbearbeitung einsteigen oder von einem anderen Bildbearbeitungsprogramm umsteigen. Zum Start lernen Sie alle wichtigen Werkzeuge und Funktionen kennen. Danach geht es an die praktische Umsetzung - Sie optimieren die Farben, verbessern die Bildschärfe, entfernen störende Bildelemente, arbeiten mit Ebenen und setzen Filter sowie Effekte ein, um Ihren Fotos einen ganz neuen Look zu geben. Hinweis

kaufen...

[toc]

Wenn Sie eine Selektionen bzw. Auswahl oder eine andere Grafik in Ihr Bild einkopieren, erhalten Sie eine so genannte schwebende Auswahl.

Der Zeiger Ihrer Maus verwandelt sich dabei in einen kleinen Anker um zu symbolisieren, dass diese Auswahl mit einer Ebene verankert werden muss.

Im Dialog Ebenen ist der Alphakanal der Auswahl immer als gesperrt gekennzeichnet. Zunächst muss das neue Objekt in eine korrekte Position auf der Grafik gebracht werden, damit Sie es dann anschließend mit einer darunter liegenden Ebene verankern können.

Es ist zwar nicht Pflicht aber ich möchte Ihnen empfehlen für jedes neue Grafikobjekt auch eine eigene Ebene zu verwenden. Auf diese Weise eröffnen Sie sich selbst für spätere Nacharbeiten oder Korrekturen an der Grafik viel mehr Handlungsspielraum.

📆10.12.2022 👦© GIMP-Handbuch.de