Schwebende Auswahl ist eine besondere Ebene die verankert wird

Die schwebende Auswahl ist eine besondere Ebene die entsteht, wenn Sie neue Inhalte aus der Zwischenablage in das Bild kopieren und diese verankert werden.

Fotos automatisch gegen Datenverlust sichern?


Western Digital WD My Passport externe Festplatte 1 TB (mobiler Speicher bis zu 5TB, schlankes Design, WD Discovery Software, automatische Backups, Passwortschutz) Schwarz - kompatibel mit PC, Xbox und PS4. Als sicheres Backup zur Bildbearbeitung mit GIMP dringend empfohlen. (*

kaufen...

Wenn Sie eine Selektionen bzw. Auswahl oder eine andere Grafik in Ihr Bild einkopieren, erhalten Sie eine so genannte schwebende Auswahl.

Der Zeiger Ihrer Maus verwandelt sich dabei in einen kleinen Anker um zu symbolisieren, dass diese Auswahl mit einer Ebene verankert werden muss.

Im Dialog Ebenen ist der Alphakanal der Auswahl immer als gesperrt gekennzeichnet. Zunächst muss das neue Objekt in eine korrekte Position auf der Grafik gebracht werden, damit Sie es dann anschließend mit einer darunter liegenden Ebene verankern können.

Es ist zwar nicht Pflicht aber ich möchte Ihnen empfehlen für jedes neue Grafikobjekt auch eine eigene Ebene zu verwenden. Auf diese Weise eröffnen Sie sich selbst für spätere Nacharbeiten oder Korrekturen an der Grafik viel mehr Handlungsspielraum.

© GIMP-Handbuch.de

schweben auswahl verankern vereinen

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben. Zudem war ich 2009 Buchautor zu GIMP beim damaligen deutschen Verlagshaus GalileoPress.