GIMP Farbmodelle RGB CMYK HSV reine Farben

Die GIMP Farbmodelle umfassen die Systeme RGB, CMYK, Wasserfarbe, HSV und die Indizierte Palette mit 256 reinen Farben. Farbmodelle und deren Einsatzbereich.

bei GIMP.org

Das GIMP Farbmodell

Das GIMP Farbmodell unterstützt 12Bit Farbtiefe und umfasst die folgenden Farbsysteme, die Sie im Dialog Vordergrundfarbe ändern bzw. Hintergrundfarbe ändern finden können:

  1. RGB
  2. CMYK
  3. Wasserfarbe
  4. HSV
  5. Palette

RGB GIMP

Der Farbwähler GIMP symbolisiert das klassische Farbmodell der drei Kanäle RGB (Rot, Grün, Blau) aus denen sich das additive Farbmodell zusammensetzt.

Das RGB Farbmodell - Standard Das Standard Farbmodell ist in GIMP RGB

Zusätzlich ist es noch mit einer HSV und LCh Einstellung versehen und Sie können wahlweise Farbwerte über RGB, LCh, oder HSV vornehmen (diese stehen in den weiteren Farbsystemen ebenfalls zur Verfügung). Mit LCh steuern Sie:

  1. LCh Helligkeit
  2. LCh Sättigung
  3. LCh Farbtor

und mit dem Farbmodell HSV:

  1. HSV Farbton
  2. HSV Sättigung
  3. HSV Wert

Bei der Eingabe der konkreten Farbwerte, können Sie sich entscheiden ob Sie diese in einem Bereich von 0...100% bzw. in absoluter Form von 0...255 eingeben möchten. Die Eingabe einer Kommastelle ist der höheren Genauigkeit des 12Bit-Systems geschuldet ist und Sie können dadurch deutlich präzisere Farben definieren.

CMYK

Das Farbsystem CMYK (Cyan, Magenta, Yellow, Key=Schwarz) symbolisiert das Verhalten fester Farben wie beispielsweise aus Tuben eines Malers stammen. Es handelt sich dabei um das subtraktive Farbsystem.

Das CMYK Farbmodell - Standard Das CMYK Farbmodell ist in GIMP RGB

Dieses Farbsystem gewinnt an Bedeutung, wenn Sie Ihre Grafiken und Bilder für die Druckvorstufe vorbereiten müssen. Dazu können Sie speziell auf das Endgerät (meist Drucker) kalibrierte ICC-Farbprofile laden um Farbverschiebungen zu verhindern.

Wasserfarbe

Mit dem System Wasserfarbe tönen Sie bestimmte ausgangsfarben entsprechend ab.

Das CMYK Farbmodell - Standard Das Wasserfarben Farbmodell in GIMP

Das Farbmodell ist damit im wesentlichen dem Mischverhalten von Wasserfarben nachempfunden.

HSV

Das Farbrad (HSV) bildet den Farbkreis (H) von 0...360Grad des GIMP nach. Der Winkel bestimmt dabei den Farbwert und innerhalb des Dreiecks können zur gewählten Farbe die Helligkeit (V) oder die Sättigung (S) eingestellt werden.

Das CMYK Farbmodell - Standard Das HSV Farbmodell in GIMP

Für die traditionelle Bearbeitung von Grafiken und Bildern für die Internetdarstellung spielt das HSV-Modell eine eher untergeordnete Rolle und ist für Ausdrucke auf Papier bedeutsamer.

Palette

Die Palette bildet die so genannten reinen Farben auf Basis der damaligen 8Bit Farbtiefe ab. Es entstehen Farben die ohne Dithering (Farbrasterung) auskommen müssen.

Das CMYK Farbmodell - Standard Das Farbmodell Palette in GIMP für indizierte Farben

In Zeiten als WebBrowser lediglich 256 Farben abbilden konnten, war dieses Farbmodell imens wichtig. Heute hat es an zugunsten von TrueColor an Bedeutung verloren. Möchten Sie jedoch traditionelle GIF herstellen, dann ist diese Farbpalette durchaus von Bedeutung.

Tipp - In den meisten Fällen werden Sie sich im klassischen RGB-Farbsystem bewegen. da Bilder in der heutigen Zeit fast ausschließlich auf elektronischen RGB-Displays angezeigt werden - der Ausdruck auf Papier ist die Seltenheit geworden. Das Modell CMYK erlangt dann Bedeutung, wenn Sie mit Druckvorstufen zusammenarbeiten und große gedruckte Publikationen planen - auch die bereits angesprochenen ICC-Profile kommen dann zum Einsatz. Die indizierte Palette mit ihren 256 reinen Farben hat heutzutage an Bedeutung verloren und spielt kaum noch eine Rolle, es sei denn Sie möchten kleine animierte GIF-Bilder erzeugen.

GIMP 2.10 der praktische Einstieg - Schritt für Schritt lernen Sie die Welt von GIMP kennen und erfahren, wie vielfältig Sie die zahlreichen Werkzeuge und Funktionen einsetzen können. Sie optimieren Ihre Digitalfotos und verbessern Farben, Schärfe und Belichtung. Sie erstellen Foto-Montagen und setzen Texte und Filter für knallige Effekte ein. Selbst die Gestaltung von Buttons für das Internet ist kein Problem mehr. Zahlreiche Workshops zeigen Ihnen ganz genau, wie es geht. Das benötigte Beispielmaterial erhalten Sie natürlich als Download dazu.

Über Amazon unterstützen

Probelesen?

© GIMP-Handbuch.de

farben farbmodell

about me

About me

Mein Name ist Oliver Lohse. Ich bin diplomierter Wirtschafts-Informatiker und Organisations-Programmierer in verschiedenen Programmier-Sprachen und Markup-Dialekten, z.B. Java, JEE, COBOL, PHP, Python, MySQL, HTML, CSS, ANSI C, Lisp, Rexx, JavaScript, Scheme, ActionScript 2.0, Maschinensprache, Assembler und JCL. Seit mehr als 24 Jahren arbeite ich als Entwickler in einem großen Softwareunternehmen für Versicherungen in Hannover Niedersachsen und seit etwa 37 Jahren im EDV-Sektor mit wechselnden Aufgaben.